Abteilung «Berufsinteressen»

Die Abteilung «Berufsinteressen» der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte nimmt sich der Interessen der berufstätigen Historikerinnen und Historiker an, insbesondere der freiberuflichen, deren Anzahl in den letzten Jahren ständig zugenommen hat. In der Öffentlichkeit ist das Interesse an historischer Forschung und Beratung gestiegen. Geschichtsforschung wird längst nicht mehr nur an Universitäten, sondern zunehmend auch auf Vertrags- und Mandatsbasis ausserhalb der Hochschulen betrieben. Immer mehr Gemeinden, Vereine, Verbände und Firmen wollen ihre Geschichte schreiben lassen und betrauen professionelle Historikerinnen und Historiker damit. Daneben leisten freiberufliche Historikerinnen und Historikern Beratung bei historischen Projekten im weitesten Sinn.

Das Angebot der freiberuflichen Historikerinnen und Historiker ist gross. Es umfasst sowohl Dienstleistungen für Firmen-, Vereins-, Familien- und Ortsgeschichte, als auch für Forschungsprojekte, Beratungen, Publikationen und Ausstellungen. Bei Interesse bitten wir Sie, sich direkt mit den jeweiligen Personen oder Büros auf der Seite «Porträts» in Verbindung zu setzen.

Ebenfalls bieten wir einen Leitfaden für freiberufliche Historikerinnen und Historiker mit zahlreichen Tipps, Muster-Arbeitsverträgen und Tarifempfehlungen an.

Aktuell

Keine Artikel in dieser Ansicht.

  SAGW© SGG SSH SSS SSI - Webmistress